Foto: Moritz Kaiser

Bayerisches Nationalmuseum

Treue Freunde – Hunde und Menschen

Farb- und Raumkonzept, Präsentationsarchitektur, komplette Ausstellungsgrafik, Gestaltung von Außendisplays und Begleitmaterial.

Bayerisches Nationalmuseum, München
www.bayerisches-nationalmuseum.de

Als treuer Freund und Begleiter ist der Hund mit der Geschichte des Menschen untrennbar verbunden. Das meist positive Verhältnis zwischen Hunden und Menschen spiegelt sich in Kunst und Kulturgeschichte auf vielfältige Weise.

2019, also genau hundert Jahre nach Erscheinen der Erzählung »Herr und Hund« von Thomas Mann, griff das Bayerische Nationalmuseum das Thema in einer großen Sonderausstellung auf. Hochrangige Kunstwerke und spektakuläre Zeugnisse der Alltagskultur beleuchteten diese wechselvolle Beziehung von Mensch und Tier. Der Hund erschien als Spielgefährte, Helfer und Statussymbol. Die ganze Palette der Gefühle wurde untersucht, und auch Erotik und Humor kamen dabei nicht zu kurz. Im Spiegelbild des Hundes erzählte die Ausstellung somit vom Menschen selbst – und von seiner Vorstellung von Menschlichkeit.

Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Moritz Kaiser
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Moritz Kaiser
Foto: Moritz Kaiser
Foto: Bastian Krack/BNM
Foto: Bastian Krack/BNM